Dezember 2007

Für Werber gibt es keine vorweihnachtliche Besinnlichkeit. Ein Projekt jagt das andere. Christoph Bauer textet die Printkampagne von zwei internationalen Fachmessen in Hannover. Im Auftrag einer Kölner Agentur entwickelt er Anzeigenstrategien für eine Reisekoffer-Marke. Und außerdem für ein Energie-Unternehmen in Nordrhein-Westfalen. Auch im nächsten Jahr steht der Freelancer wieder für hochwertige Texte und Konzepte zur Verfügung: von Verkaufsliteratur und klassischer Werbung bis hin zur Online Kommunikation. Für Auto, Finanz, Immobilien, Pharma, Luxus, Mode, Design, Technologie, Computer, Tourismus, Medien, Soziales, Umwelt und andere Themen. Die letzte Headline für dieses Jahr: Frohe Weihnachten und alles Gute für 2008!

November 2007

Begegnung mit einer Legende: Für die Hamburger Kreativagentur Zum goldenen Hirschen schreibt der freie Werbetexter Christoph Bauer einen Auto-Katalog für den englischen Sportwagen MINI John Cooper Works. Mit rasanten Headlines und wendigen Copy-Texten. Verkaufsliteratur, die Spaß macht.

Oktober 2007

Im Oktober und November arbeitet Christoph an einem Großprojekt für Jung von Matt/Alster. Es geht um ein umfangreiches Handbuch für die Mitarbeiter des Mobilfunk-Unternehmens BASE. Wie findet man die Sprache, mit der man eine Vielzahl an Informationen sympathisch und leicht verständlich vermittelt? Mit der richtigen Kombination aus Einfühlungsvermögen und Erfahrung.

September 2007

Eine Nobelmarke, die nicht nur mit ihrem klingenden Namen überzeugt: Für das weltberühmte Klavierbau Unternehmen Steinway & Sons entwirft Christoph Bauer eine Anzeige. Und sorgt mit seiner Idee für eine besondere Note. Bei einem anderen Projekt verhilft der Texter so manchem Internet User dazu, dass ihm ein Licht aufgeht: Für einen internationalen Energie Konzern erarbeitet Christoph einen Online Auftritt. Die Kernbotschaft: Hervorragende Leistung gibt es nicht zum Billigpreis. Eine Aussage, mit der sich Freelancer Christoph Bauer ganz gut identifizieren kann.

August 2007

Erfrischend: Christoph Bauer arbeitet wieder an einem TV Spot. Die Wiener Agentur Pjure beauftragt den Texter, Filmideen für einen Pitch zu entwickeln. Das Produkt: ein kühlendes Getränk, das bei der jungen Zielgruppe Kultstatus genießt. Eiskalt serviert Christoph Bauer eine ganze Reihe von Konzepten – und trifft damit den Geschmack der Zielgruppe.

Juli 2007

Mercedes-Benz. BMW. Fehlt da nicht eine dritte große, deutsche Automarke im Portfolio? Nicht mehr. Christoph Bauer textet im Juli für die Hamburger Agentur ZOO Office ein Mailing zum Thema „Audi Werksdienstwagen“. Gekonnt passt der Freelancer den Schreibstil an die neue Markenwelt an. Bei dem einen Thema ein bisschen mehr Gas geben, bei dem anderen etwas weniger. Und wieder einmal zeigt sich, dass es auch beim Schreiben auf eines ankommt: Vorsprung durch Technik.

Juni 2007

Wer schon einmal für Maybach getextet hat, kann sich der Faszination von Luxusmarken kaum mehr entziehen. Deshalb sagte Christoph Bauer sofort zu, als er von einer Hamburger Agentur den Auftrag bekam, für eine exklusive Schweizer Uhrenkollektion zu schreiben. Die Haute Horlogerie ist die Kunst der Uhrmacher, in mühevoller Kleinstarbeit ein Werk voller Eleganz zu schaffen. Ob Christoph das mit seinem Text auch gelungen ist, sehen Sie in seinem Portfolio, das Sie hier gerne anfordern können: office@christoph-bauer-text.com

Mai 2007

Autowerbung gilt bei vielen Kreativen als höchste Disziplin. Nur ein Auto vereint komplizierte Technik mit einer so starken emotionalen Bindung. Welche Marke man fährt, sagt viel über den Fahrer aus. Über seine Einstellungen, seinen Status, seine Träume. Ein erfahrener Texter kann einem Auto ein unverwechselbares Image verleihen. So wie es Christoph Bauer im Mai und Juni in Berlin für den neuen BMW X6 macht. In gewohnter Qualität.

April 2007

Die Berliner Werbeagentur TBWA (MAB), die seit Januar 2007 die derzeit erfolgreichste deutsche Automarke BMW betreut, bucht Christoph Bauer gleich für mehrere Wochen. Der freie Texter ist Experte für Verkaufsliteratur, entwickelt Katalog Konzepte und schreibt stilsichere Texte. Von Auto über Mode bis hin zu Tourismus. Von Computer über Hightech bis hin zu Pharma. Einfach. Verständlich. Effektiv.

März 2007

Am 27. März hat Christoph Bauer seinen letzten Arbeitstag als Angestellter bei Jung von Matt in Hamburg. In über einem Jahr bei der führenden Kreativagentur Deutschlands betreute Christoph Bauer Kunden wie BMW, Mercedes-Benz und Blaupunkt. Er schrieb Broschüren und Kataloge, entwickelte Anzeigen-Konzepte und überzeugte mit Ideen für Filme und Viralspots. Auch als freier Texter wird Christoph Bauer weiterhin für Jung von Matt tätig sein.

Februar 2007

Beim Skiurlaub in Österreich tankt Christoph Bauer viel Energie für kommende Aufgaben als freier Texter. Dass er auch abseits der Pisten für frischen Schwung sorgt, zeigt seine neueste Anzeige für die BMW ORACLE Racing Collection 2007. Mit einer einfachen Idee bringt er die Markenbotschaft auf den Punkt: „Designed to win.“ Aber damit es so einfach rüberkommt, braucht man die richtige Mischung aus Erfahrung, Können, Instinkt und Spaß. Wie beim Skifahren.

Januar 2007

Ideen mit Drive: Für das BMW 6er Coupé und das BMW 6er Cabrio präsentierte Christoph drei Konzepte, die den Mythos des Gran Turismo zu neuem Leben erwecken. Außerdem betraute Jung von Matt den Senior Texter mit der Kommunikation für die BMW Championship Wentworth – eines der renommiertesten Golfturniere auf der Welt.