Dezember 2006

Kreativität entsteht durch Flexibilität. Und durch Mut zum Risiko. Christoph Bauer wagt am 6. Dezember den Sprung in die Selbstständigkeit und kündigt seinen Arbeitsvertrag bei Jung von Matt/Elbe. Bis Ende März 2007 wird Christoph Bauer noch in der Hamburger Glashüttenstraße als fest angestellter Senior Texter arbeiten. Ab April 2007 kann man den Österreicher als freien Kreativen buchen. Und von seiner internationalen Erfahrung und seiner Vielseitigkeit profitieren – ob Verkaufsliteratur, Anzeigen, Plakate, Direktmarketing, Film, Funk oder Online Kommunikation.

November 2006

Schön langsam entwickelt sich Jung von Matts Mann aus den Bergen zum Segelprofi. Im April 2006 dachte sich der Österreicher Christoph Bauer den Film „Remote Control“ für das BMW ORACLE Racing Team aus. Vor kurzem präsentierte der Senior Texter gemeinsam mit Janna Zersch (AD) und Sven Sorgatz (AD) ein Katalogkonzept für die BMW ORACLE Racing Collection 2007. Der ungewöhnliche Look setzt die elegante Segelmode authentisch und stilsicher in Szene. Kreation auf Erfolgskurs.

Oktober 2006

Nach dem internationalen Hype um Christoph Bauers Blaupunkt TV-Spot „Soundgarden“ arbeitet der Jung von Matt Texter an einem Prestige- Projekt der Verkaufsliteratur. Der BMW Z4 Editionsflyer präsentiert einen Roadster, der mit Souveränität und Purismus überzeugt. Genau wie eine guter Text.

September 2006

Seit dem 1. September 2006 läuft Christoph Bauers TV-Spot „Soundgarden“ für Blaupunkt auf MTV Europe und MTV Russia. Der 15-Sekünder transportiert mit seinem originellen Plot die Blaupunkt Markenbotschaft in über 50 europäische Länder. Das entspricht über 150 Millionen Haushalten. Darüber hinaus wird „Soundgarden“ nicht nur bis zu seinem letzten Ausstrahlungstermin am 31. November 2006 im Fernsehen für Aufruhr sorgen: Im Internet erreichte der Spot als 30-sekündiger Viral schon jetzt über 2 Millionen Viewer.

August 2006

Beim traditionellen Search of Excellence, dem internen Jung von Matt Kreativitätswettbewerb, steigen gleich mehrere Ideen von Christoph Bauer in die nächste Runde auf: ein Anzeigenkonzept für Hamburgs Tierpark Hagenbeck, Funkspots für Blaupunkt und Bosch, ein Mailing für Rei Waschmittel und eine Filmidee für Lunge Laufladen.

Juli 2006

Riga. In der lettischen Hauptstadt finden die Dreharbeiten zu Christoph Bauers Blaupunkt Film "Soundgarden" statt. Die 15sekündige Version läuft ab September auf MTV, zusätzlich wird ein 30 Sekünder als Viralspot durchs Internet geschickt. Für die Umsetzung von Christoph Bauers Idee sorgen absolute Spitzenkönner: Der britische Regisseur JJ Keith war mit seinem Kurzfilm "Holiday Romance" bereits für den Oscar nominiert. Legendär auch seine Werbespots für Guinness. Als Kameramann wurde ebenfalls ein Meister seines Fachs verpflichtet. John DeBorman kennen Cineasten durch seine Arbeit am Kultstreifen "The Full Monty" oder die Verfilmung von Shakespeares "Hamlet".

Juni 2006

Was Insider schon ein paar Tage lang wissen, macht die Branchenzeitung HORIZONT offiziell. Mit dem größten Coup der jüngeren deutschen Werbegeschichte angelt sich Jung von Matt eine der zehn wertvollsten Marken der Welt: Mercedes-Benz. Für Christoph Bauer gewohntes Terrain. Schließlich hat er als Texter und Konzepter bei Springer & Jacoby London eine Reihe von Katalogen für den Automobil-Giganten aus Stuttgart entwickelt.

Mai 2006

Valencia. Das BMW ORACLE Racing Team gewinnt den Louis Vuitton Cup. Mit einer Regatta der ganz anderen Art beschäftigt sich das Filmteam rund um Regisseur Marc R. Wilkins. Christoph Bauers Drehbuch für den BMW ORACLE Racing Spot "Remote Control" handelt von dem Traum vieler Jungs, der für einen davon zum Albtraum wird. Das überraschende Ende der Story: die souveräne BMW Markenbotschaft.

April 2006

Nach seinem Erfolg mit dem Blaupunkt TV Spot liefert Christoph Bauer den nächsten Beweis für seine filmische Extraklasse. Bei BMW werden fünf Skripts für BMW ORACLE Racing, eines der besten Segelteams der Welt, präsentiert. Eine Idee hat klar die Nase vorn: "Remote Control" von Christoph Bauer.

März 2006

Ein Projekt, mit dem die klassische Auto-Verkaufsliteratur Neuland betritt: Christoph Bauer entwickelt ein Katalogkonzept für einen Sprachraum mit über einer Milliarde Menschen. Die BMW 5er Limousine Langversion wurde speziell für den chinesischen Markt gebaut. Die besondere Herausforderung an die Kommunikation besteht darin, deutsche Ingenieurskunst mit östlicher Lebensphilosophie zu verbinden. Der vielsagende Titel von Christoph Bauers Konzept: „Harmonie“.

Februar 2006

Der erste große Coup von Christoph Bauer im neuen Job. Gegen hervorragende interne Konkurrenz setzt sich seine Idee „Soundgarden“ für den neuen Blaupunkt TV Spot durch. Zunächst bei Jean-Remy von Matt. Dann beim Kunden.

Januar 2006

9. Januar. Erster Arbeitstag bei Jung von Matt/Elbe. In der Hamburger Glashüttenstraße baut man auf die internationale Erfahrung, die Christoph Bauer bei Springer & Jacoby London sammeln konnte. Der österreichische Senior Texter verstärkt das Team für die BMW Verkaufsliteratur, soll aber auch in der Klassik für neue Impulse sorgen.